Weiterbildung zur Fachkraft für Naturpädagogik

Montag, 26.09. - Freitag, 30.09.2022, 8.00 - 16.00 Uhr

22-FF627

In zahlreichen Studien wird die große Bedeutung von Naturkontakt und Naturerfahrung für die körperliche, seelische und geistige Entwicklung von Kindern beschrieben. Von besonderer Relevanz sind dabei die Erfahrungen im Kindergartenalter, als Basis der kindlichen Entwicklung. Dies drückt sich z.B. auch in den Bildungs- und Orientierungsplänen der Bundesländer aus.

Die Möglichkeiten aber, sich Naturräume selbständig zu erschließen, sind für viele Kinder begrenzt oder nicht mehr vorhanden. Draußen zu sein und das ganze Jahr über in der Natur zu spielen, ist heute alles andere als selbstverständlich. Deshalb braucht es kompetente erwachsene Bezugspersonen, die die Kinder im naturnah gestalteten Außengelände einer Kita bei ihren ersten Naturerfahrungen unterstützend begleiten.

Ziel des Seminars ist es, Erzieher*innen dafür das notwendige Hintergrundwissen zu vermitteln und ihnen ein vielfältiges Handwerkszeug für pädagogische Aktionen und Angebote im naturnahen Außengelände weiterzugeben.

Ort: Ev.-ref. Gemeindehaus Lemgo-Lieme, In der Ecke 10, 32657 Lemgo

Referent: Markus Brand, Ideenwerkstatt Lebens(t)raum e.V.

Gebühr: 550,00 €; 5 x 8 Ustd.

TN-Zahl mind. 10 max. 16 Personen

Anmeldung bis 09.09.2022

Die Veranstaltung ist als Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt.

 

Online-Anmeldung

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live